Wo kommen eigentlich die Moodle-Kurse her?

Einen Monat vor Semesterstart geschieht das Unfassbare.

Wie aus dem Nichts erscheinen die neuen Moodle-Kurse für das bevorstehende Semester auf der Plattform.
Immer wieder kommt es dabei zu Missverständnissen, die wir gerne mit diesem Beitrag klären möchten.

Die Kurse stehen jeweils einen Monat vor Semesterbeginn zur Verfügung. Ist der Semesterstart z.B. am 08. September, werden die Kurse am 08. August automatisch erstellt.
Was heisst eigentlich automatisch?
Die Kurse erstellen sich natürlich nicht einfach von selbst. Dahinter steckt die fleissige Arbeit der Pensen-/Modulverantwortlichen. Bei der Eingabe in Evento wird ein Code vergeben, der gebraucht wird, um die entsprechende Kursart zu erstellen. Computer stellen sich dabei in der Regel dumm. Was man ihnen sagt, das tun sie auch.

Die „Codes“ in Evento kurz erklärt:

Kein Moodle-Kurs: es wird KEIN Moodle-Kurs erstellt.
Moodle-Kurs für Modul: hier wird ein einziger Kurs pro Modul erstellt und alle Kursleitenden und Teilnehmer aus sämtlichen Modulanlässen in diesen Kurs eingeschrieben.
Dies macht dann Sinn, wenn verschiedene Modulanlässe von nur einem Dozierenden betreut werden oder ein Team von Dozierenden mit demselben Moodle-Kurs arbeiten möchte.
Moodle-Kurs für Modul-Anlass: mit diesem Code wird für jeden Anlass ein einzelner Kurs erstellt. Die Teilnehmer und Kursleitenden werden entsprechend ihrer Anmeldungen auf die Anlässe verteilt. Dies macht dann Sinn, wenn die unterschiedlichen Anlässe von verschiedenen Dozierenden durchgeführt werden und keine gemeinsame Nutzung eines Moodle-Kurses stattfinden soll.

Zur Art des Kurses kann auch noch die Semesterzahl ausgewählt werden, die bestimmt, über welchen Zeitraum ein Kurs sichtbar ist. Grundsätzlich werden die Kurse bei einer Dauer von einem Semester ca. 8 Monate nach ihrem Erscheinen wieder deaktiviert. Damit sind sie für die Teilnehmer nicht mehr sichtbar aber nicht endgültig gelöscht. Läuft ein Kurs über mehrere Semester, wird er entsprechend länger angezeigt und mit den Kursen des letzten Semesters zusammen deaktiviert. Die Kursleitenden haben weiterhin Zugriff auf den Kurs. Der Kurstitel erscheint für Sie in hellgrauer Schrift.

Über das Deaktivieren der Kurse informiert das Eduweb jeweils rechtzeitig im Newsletter.

Auf individuelle Wünsche versuchen wir selbstverständlich einzugehen.

Haben Sie weitere Fragen zu Erstellung oder Deaktivierung von Kursen?
Kontaktieren Sie uns für eine persönliche Beratung : Eduweb-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*