Token für Umfragen verwenden

Token

Token? Was ist das?
Die PH Luzern bietet allen Mitarbeitenden, Dozierenden und Studierenden kostenlos die Nutzung des Umfragetools Limesurvey an. Bei der Aktivschaltung einer Umfrage kann man zwischen dem offenen Modus und dem geschlossenen Modus wählen. Beim offenen Modus wird der Link der Umfrage in ein Mail kopiert und an die Teilnehmenden verschickt. Als Alternative kann der geschlossene Modus gewählt werden. Hierbei werden sogenannte Tokens (Zugangsschlüssel) für jeden einzelnen Umfrageteilnehmenden festgelegt.

 

Vorteile von Tokens

  • Auch bei anonymen Antworten kann man mit Tokens arbeiten. Es kann kein Rückschluss zu den Antworten der einzelnen Teilnehmenden gezogen werden
  • Es können CSV-Tabellen (Excel) mit ganzen Teilnehmerdaten importiert werden, damit nicht jeder einzeln erfasst werden muss
  • Die E-Mail-Vorlagen (Einladung, Erinnerung und Bestätigung) können an die Umfrage angepasst erstellt werden
  • Die Erinnerungsmail wird nur an Teilnehmende verschickt, welche die Umfrage noch nicht ausgefüllt haben

 

Nachteile von Tokens

  • Wenn Teilnehmende den Zugangsschlüssel und das Mail gelöscht haben, muss durch den/die Umfragenersteller/in ein neuer Zugangsschlüssel generiert und verschickt werden
  • Zeitaufwändige Erstellung

 

Eine Anleitung zur Erstellung der Tokens (Zugangsschlüssel) in Umfragen finden Sie auf unserem Wiki.
Bei Fragen zu Tokens und Umfragen mit Limesurvey allgemein, beraten wir Sie gerne. Melden Sie sich beim Eduweb-Team.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*