Eduweb-Café: Sonderedition am 14. Februar 2017

Das Eduweb öffnet am Valentinstag die Türen des Eduweb-Cafés über die PH Luzern hinaus und lädt alle Interessierten zum Austauschen und Netzwerken ein. Auch unsere feinen Waffeln werden nicht fehlen.
Es erwartet Sie ein Nachmittag mit spannenden Beispielen aus der Praxis rund um das Lehren und Lernen mit digitalen Medien an der PH Luzern.

Beim Best-Practice Speed Dating können Sie sich einen Überblick über alle Themen verschaffen. Zwei Themen können anschliessend in Diskussionen vertieft werden.

Aktuelle Informationen und den Link zur Anmeldung finden Sie hier.

Wir freuen uns auch sehr über Anmeldungen anderer Hochschulen und Interessierter.

Blended Learning – Eine Erfolgsgeschichte aus dem Fachbereich Englisch Sek I

Aus Sicht des Eduweb und der Hochschuldidaktik. Im Frühjahr 2015 hat das Eduweb in Zusammenarbeit mit der Stabsstelle Hochschuldidaktik erstmals ein umfangreiches Coaching für die Konzeption und Umsetzung eines präsenzreduzierten Moduls übernommen. In mehreren Workshops wurde ein Team aus dem Fachbereich Englisch Sekundarstufe 1 konzeptionell beraten und in der Umsetzung des Moduls, im Herbst 2015 auf der Lernplattform Moodle begleitet und tatkräftig unterstützt. Weiterlesen

Katharina Fischer nutzt Moodle

Katharina Fischer ist Dozentin für Fachdidaktik Englisch, im Bereich Sekundarstufe, an der PH Luzern und erzählt uns, welche Aktivitäten sie in Moodle besonders schätzt:

csm_13822_6d2fb283aa

Aufgabe: Dieser Ordner eignet sich sehr gut, wenn man die Studierenden Aufgaben bzw. Arbeiten hochladen lassen möchte, ohne dass die anderen Mitstudierenden Einsicht erhalten. Dies habe ich in meinem Modul erfolgreich eingesetzt. Für mich und die Studierenden war es einfach in der Anwendung. Weiterlesen

Eduweb-Café – eine Erfolgsgeschichte

Seit November 2014 führen wir das Eduweb-Café einmal im Monat durch.

Am Anfang stand die Frage, wie wir unsere Angebote sichtbarer machen und vor allem die Dozierenden der PH Luzern besser erreichen und informieren können.

Da die Zeit immer knapp ist und aufwändige Veranstaltungen mit Anmeldungen oft eine grosse Hürde darstellen, galt es ein Konzept zu schaffen, bei dem jeder einfach nach Lust, Laune und Zeit vorbeischauen kann und zwar so lange oder so kurz, wie es gerade in den Tag passt. Weiterlesen

Virtuelle Treffen mit SWITCHinteract

Bei der Februar-Ausgabe des Eduweb-Café drehte sich alles um SWITCHinteract (Adobe Connect).
Interessierte konnten das Tool direkt vor Ort ausprobieren.

SWITCHinteract ist ein Werkzeug zur Online-Kollaboration, mit dem virtuelle Treffen  möglich gemacht werden.

Arbeitsgruppen können diesen virtuellen Raum zur besseren Veranschaulichung nutzen, es können aber  auch ganze Seminare auf diese Weise gestaltet werden. Weiterlesen

Wo kommen eigentlich die Moodle-Kurse her?

Einen Monat vor Semesterstart geschieht das Unfassbare.

Wie aus dem Nichts erscheinen die neuen Moodle-Kurse für das bevorstehende Semester auf der Plattform.
Immer wieder kommt es dabei zu Missverständnissen, die wir gerne mit diesem Beitrag klären möchten.

Die Kurse stehen jeweils einen Monat vor Semesterbeginn zur Verfügung. Ist der Semesterstart z.B. am 08. September, werden die Kurse am 08. August automatisch erstellt.
Was heisst eigentlich automatisch?
Die Kurse erstellen sich natürlich nicht einfach von selbst. Dahinter steckt die fleissige Arbeit der Pensen-/Modulverantwortlichen. Bei der Eingabe in Evento wird ein Code vergeben, der gebraucht wird, um die entsprechende Kursart zu erstellen. Computer stellen sich dabei in der Regel dumm. Was man ihnen sagt, das tun sie auch.

Weiterlesen