Sechstes E-Learning-Community-Treffen

Das sechste E-Learning-Community-Treffen hat das Eduweb  zusammen mit dem ZLL der HS Luzern geplant und die Türen für ein BarCamp geöffnet. An dieser Unkonferenz haben mehr als 40 Personen aus verschiedenen Institutionen vor Ort Sessions gewählt und den Ablauf gemeinsam geplant.

Wer nicht dabei sein konnte, findet das Programm und die angebotenen Workshops online auf dem Wiki der HSLU. Synchron haben die Teilnehmenden Ideen festgehalten, Gleichgesinnte gesucht und zum Format des BarCamps Feedback gegeben.

Das siebte E-Learning-Community Treffen wird im nächsten Sommer stattfinden.

Die Idee «Open Education» können Dozierende und Bildungsinteressierte an den ersten openlearningdays.ch zu Open Educational Resources (OER) in der Schweiz in Luzern kennen lernen und Chancen und Grenzen diskutieren.
Apropos: Der Call for Contribution ist bis am 31. August 2018 offen. Beiträge sind willkommen.

Plagiatsprävention gestärkt! Nachlese zum E-Labor der FHNW

Am 8. Aprils 2018 fand an am E-Labor der FHNW  eine Veranstaltung rund um die Plagiatsprävention statt.

Das Referat von Hermann Lichtsteiner und Angelina Rychener (PH Luzern, Hochschuldidaktik) sowie weitere Aufzeichnungen und Informationen stehen  nun online  zur Verfügung.

Zitat: „Mit dem spielerischen Zugang eines „Leiterlispiels“ berichten sie von den Erfahrungen des Projekts zur Etablierung der Plagiatsprävention.“

Link zur Veranstaltung

Treffen der E-Learning-Community zusammen mit der HSLU: Gemeinsam digital Lernen

Unter dem Motto „Gemeinsam digital Lernen“ öffnen das Eduweb der PHLU und das Zentrum für Lernen und Lehren der HSLU gemeinsam die Türen über die eigenen Hochschulen hinaus.

Nach den erfolgreichen Treffen der E-Learning-Community des letzten Jahres möchten wir den Austausch dieses Jahr über die Hochschulgrenzen hinweg weiterführen.

Der Anlass soll zum Austauschen und Netzwerken, mit spannenden Beispielen aus der Praxis rund um das Lernen und Lehren mit digitalen Medien anregen.
Dazu haben wir als Format ein BarCamp gewählt, also eine Art offene Unkonferenz, die von den Teilnehmenden selbst gestaltet und geprägt wird.

  • Datum: Dienstag, 12. Juni 2018
  • Zeit: 13:15 – 17:00 Uhr, anschliessend Apéro
    • Sessions u.a. zu E-booklets, Lerntagebuch, E-Learning Box, illustrierter Essay …
  • Ort: Hochschule Luzern – Rektorat&Services (CityBay), Werftestrasse 4, Luzern
  • Raum: Cafeteria (Sessions: 0.20 .. 0.24)

Ihr seid herzlich eingeladen, mitzumachen!

Für unsere Planung würden wir uns über eine Anmeldung freuen, besten Dank.

OER in secondary and higher Education – Eduhub-Webinaraufzeichnung mit Martin Ebner

In diesem Eduhub-Webinar spricht Martin Ebner, (TU Graz) über Open Educational Resources,  Nutzungsrechte im Bildungskontext und eine Machbarkeitsstudie zu Schulbüchern als OER.

Ein spannender Einblick!

Wenn Sie das Webinar verpasst haben, können Sie auf der Eduhub-Seite die Aufzeichnung und zusätzliches Material abrufen.

Das Webinar fand in englischer Sprache statt.

Weitere Informationen zu OER von und mit Martin Ebner und Sandra Schön, im laufenden MOOC.

Ausserdem, erste Informationen jetzt online, zu den openlearningdays.ch, der internationalen Konferenz zu OER, vom 28.+29.01.2019 in Luzern.

#dreiwot – drei Wochen Twitter für Lehrende

Die Hochschule Luzern und die Universität Bremen veranstalten ab dem 22.05.2018 einen virtuellen und kostenlosen Kurs rund um Twitter.

#dreiwot – „Drei Wochen Twitter“ umfasst verschiedene Aufgaben, die Stück für Stück und innerhalb von drei Wochen (aha!) von den Teilnehmenden gelöst werden.
Sie lernen Twitter dabei nicht nur für das eigene Netzwerk, sondern auch als Lernwerkzeug kennen.

Am 15.5.2018 findet um 14.00 Uhr eine virtuelle Auftaktveranstaltung zum Kurs statt.
Detaillierte Informationen finden Sie auf dem Blog der Uni Bremen.

#dreiwot auf Twitter 

Online-Kurs zu OER – Start heute, 09.04.2018

Eine Einführung in Open Educational Resources für alle Interessierten, die einen umfassenden Einstieg in das Thema suchen.

Was sind eigentlich OER? Wie finde ich offene Bildungsressourcen und wie erstelle ich sie selbst?
Alles Fragen, auf die es in den nächsten 4 Wochen Antworten von Sandra Schön und Martin Ebner im Online-Kurs auf der Plattform iMoox geben wird.

Weitere Informationen und Anmeldung: https://imoox.at/mooc/local/courseintro/views/startpage.php?id=42
Start ist heute, 09.04.2018, ein späterer Beginn ist natürlich auch möglich.

Happy lOERning, wünscht das Eduweb-Team

Neue Ausgabe der interdisziplinären Zeitschrift iJET

Die zweite Ausgabe der interdisziplinären Zeitschrift jJET (International Journal of Emerging Technologies in Learning) beleuchtet die Forschung und Entwicklung zum Einsatz digitaler Medien, zu Gamification, Learning Management-Systemen u.v.m..

Interessante Beiträge:

  • Construction and Implementation of Teaching Mode for Digital Mapping based on Interactive Micro-course Technology
  • The Effects of Static and Dynamic Visual Representations as Aids for Primary School Children in Tasks of Auditory Discrimination of Sound Patterns. An Intervention-based Study
  • Perceptions of Students for Gamification Approach: Kahoot as a Case Study
  • Smartphone Habits and Behaviors in Supporting Students Self-Efficacy
  • The Effect of Using Flipped Classroom Strategy on the Academic Achievement of Fourth Grade Students in Jordan
  • Smart Makerspace: A Web Platform Implementation
  • Construction of SPOC-based Learning Model and its Application in Linguistics Teaching
  • Factors Influencing Academic Performance of Students in Blended and Traditional Domains
  • A Systematic Review of Second Language Learning with Mobile Technologies
  • Design of Multimedia-based Digital Storybooks for Preschool Education

Alle Beiträge können kostenlos auf der Webseite des Journals als Open Access heruntergeladen werden.

pageHeaderLogoImage_en_US