Nebensache

Theater Katerland

 

ein Stück Theater für die Kleine Bühne, Klassenzimmer und andere ungewöhnliche Orte für Leute ab 6 Jahren

Obwohl das Kleintheater Luzern zu diesem Theatermorgen einlädt, marschiert das Publikum aus besagtem Theaterraum weg und findet sich nach kurzem Spaziergang in einer riesigen Baustelle des Quartiers wieder. In einer kalten, dunklen Ecke des entstehenden Gebäudes hat sich ein Obdachloser eingenistet.
Dieser Mann bettelt nicht, seine Habseligkeiten haben in ein paar Taschen Platz. Seinen Kaffee kocht er auf einem Gaskocher und langsam entsteht aus dem, was er erzählt und aus seinen Taschen zum Vorschein bringt, die Geschichte eines Lebens – von Glück und Enttäuschung, von einem kleinen Bauern der zuerst alles gewonnen und dann wieder das Meiste verloren hat.

Vielleicht ist es ein Märchen, oder seine eigene Geschichte, oder auch nur eine Nebensache…

Ganz unaufgeregt und unter Einbezug der anwesenden Kinder entsteht dieses Stück während rund 40 Minuten an immer wieder neuen Orten. An Schulen können jeweils zwei Klassen gemeinsam den Obdachlosen Mann antreffen, sei es in einem Schulzimmer, im Velokeller oder einer anderen unerwarteten Spielstätte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*