Social Media zum Networking und dessen Nutzen für Lehren und Lernen

Inspiration kompakt: Roger Basler

Social Media wird beim Lehren und Lernen noch unterschätzt. Weiterbildungsplattformen von Udacity bis Khan Academy, von YouTube bis Microblogs: Expertenwissen wird durch Schwarmwissen und Influencerwissen ergänzt oder ersetzt. Social Media macht Lernprozesse erst sichtbar. Gemeinsam können Ideen und Inhalte entwickelt und strukturiert werden. Die Lehrperson wird zum Coach, das Klassenzimmer zum Flipped Classroom. Ersetzen Wissenssammler bald Diplome?

 

2 Kommentare zu “Social Media zum Networking und dessen Nutzen für Lehren und Lernen

  1. Beispielhafte Präsentation, es ging zügig voran. Perfekt strukturiert, gab mir divese Ideen, was ich noch vertieft anschauen könnte.
    Danke!

  2. Interessante Materie im Bereich Social Media bin schon lange auf der suche um den Unterricht mit den Social Media besser zu gestallten. Heute habe ich diverse Einblicke bekommen die ich hoffentlich morgen vertiefen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.