StudentTeam Teamweekend

Voller Neugier reisten wir gemeinsam nach Beromünster, wo vom 22. – 23. September 2018 im Jugendwerk Don Bosco das diesjährige IHRF-Teamweekend stattfand. Während unserer gemeinsamen Zeit sollten wir nicht nur uns als StudTeam besser kennenlernen, sondern auch einen vertieften Einblick bezüglich des kommenden Forums zur Thematik «Menschenrechte und Digitale Transformation» gewinnen.

Am ersten Tag kamen zwei Referierende zu Besuch, die uns auf eine lehrreiche, aber höchst interessante Weise nochmals die Ziele der Menschenrechte sowie die Chancen und Gefahren der digitalen Transformation aufzeigten. Diese beiden Inputs regten uns stark zu reflektieren an, da sie in dieser kurzen Zeit viele unserer Vorstellungen ins Wanken brachten. Besonders eine Frage beschäftigte uns: Haben wir noch die Wahlmöglichkeit, eigenständig zu entscheiden, an wen wir unsere Daten weitergeben möchten oder sind wir dazu verpflichtet, um nicht unseren sozialen Status zu verlieren?

In diesem Zusammenhang diskutierten wir auch, inwiefern unsere Anonymität noch gewährt wird, respektive wie viel wir von unserer «realen», aber auch der «digitalen» Identität preisgeben, ohne dies wirklich zu wollen. Diese Einsichten legten besonders den Transfer in die eigene private wie auch berufliche Welt offen.

Mit einer Kegelpartie konnte nicht nur ein erfolgreicher Tag abgeschlossen werden, sondern wurde auch nochmals der Wettkampfgeist geweckt. Am Folgetag vertieften wir unser Wissen weiter, suchten nach innovativen Ideen in Bezug auf das IHRF 2019 und setzten uns nochmals kritisch mit den Erwartungen unseres Projektes auseinander.

Nebst all den Erkenntnissen, die wir für uns gewinnen konnten, durften wir uns auch als Team besser kennenlernen. Dennoch bleiben einige Herausforderungen für uns bestehen: Medien werden täglich konsumiert, der digitale Einfluss im täglichen Leben nimmt stetig zu. Oft unbewusst geben wir sehr viel von unserer Persönlichkeit preis. Doch wissen wir immer, was mit all diesen Informationen passiert? Werden wir künftig unsere Anonymität verlieren? Was bedeutet diese Entwicklung in Bezug auf die Menschenrechte?

StudTeam hört ReferatStudTeam beim Kegeln

Autorin: Celestina Davoli
Lektorat: Michèle Heller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*