LUKIRE: Danke für die Projekteingaben!

Trotz Covid-19-Pandemie und deren Auswirkungen im Schuljahr 2021/2021 haben Kinder, Jugendliche und Lehrer*innen im Rahmen von LUKIRE Kinderrechtsprojekte für ihre Lebenswelt eingereicht. Es handelt sich dabei u.a. um Projekte für Schutz vor Gewalt, für eine saubere Umwelt, für mehr Privatsphäre, für Meinungsäusserung, für mehr Teilnahme, für das Recht auf Nahrung und für Kinder, denen es gesundheitlich nicht gut geht. Die Projekte kommen aus den Schulen Malters Muoshof (Sek I), Hasle, Knutwil und Altishofen. Wir sind beeindruckt über Eure Ideen! Danke für Euren Einsatz und Euer Mitmachen.

Im Juni 2021 fand während einer Projektgruppensitzung von LUKIRE in der Dienststelle Soziales und Gesellschaft (DISG) in Luzern die Ziehung der Klassen statt, die einen Zustupf von CHF 100 für ihre Klassenkasse erhalten.

LUKIRE Ziehung SJ 2020/2021

U. Amstutz (KT Luzern, DVS) u.
J. Schwingruber (KT Luzern, DISG)
auch: R. Häfeli (Stadt Luzern)
T. Kirchschläger (PH Luzern),
J. Schwingruber u. U. Amstutz

Wir gratulieren folgenden fünf Klassen herzlich:

  • Schule Malters Muoshof, 3. Zyklus, B2b, Lehrer M. Raña
  • Schule Hasle, 3. Zyklus, Lehrerin J. Schmid
  • Schule Hasle, 3. Zyklus, Lehrer M. Bieri
  • Schule Hasle, 1. Zyklus, Lehrerin V. Keller
  • Schule Knutwil, 2. Zyklus, Lehrerin C. Frank

In den nächsten Tagen werden die Projekte aller Klassen laufend veröffentlicht. Wir wünschen gute Lektüre und gratulieren allen zu den Projekten und zu deren Durchführung. Die nächste Ziehung ist im Herbst 2021 geplant.

Wir wünschen einen guten Schulabschluss und schöne Sommerferien!
Das LUKIRE Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*